rad im getriebe der zeit
funktionieren
eingespannt sein im räderwerk
getrieben

ich
im rad
eingespannt
ausgespannt
in spannung
mein tägliches brot

da
das kreuz ausgestreckt nach mir
sucht mich
berührt
verbindet mich mit allem
ich bin
nicht
allein.

gerlinde hiller

Im Mittelpunkt der Passionszeit steht der Weg Jesu, sein Weg ans Kreuz, sein Weg durch das Leiden. Das Kreuz ist das zentrale Symbol der Christenheit.

Unsre Zeit ist zur Ausnahmezeit geworden. Wir begegnen inmitten von Anspannung, Chaos, Sorge und Angst den Karfreitagsdimensionen des Lebens. Jede und jeder dabei auf seine persönliche Weise. Und doch sind wir nicht allein. Das Kreuz durchkreuzt genau diese Erfahrungen, „sucht mich, berührt, verbindet mich mit allem“. So sind wir eingeladen, im Glauben gemeinsam unterwegs zu bleiben. Gottes Geist kennt keine räumlichen Beschränkungen oder Einschränkungen, ER will uns einen in seiner Kraft. Nehmen wir das mit in diese Zeit, lassen wir uns stärken und bleiben wir füreinander stark.

Pfarrerin Monika Ruge

Kirchen